Mittwoch, 19. Dezember 2012

Vorsätze?

Hallo ihr Lieben,
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und ich werde nachdenklich. Was war gut, was war nicht so gut und was will ich ändern?
Eigentlich hab ich nie Vorsätze. Dafür dann aber dieses Jahr um so mehr...Ich glaube "eigentlich" ist übrigens für mich das Unwort des Jahres..Es ist nicht so, dass dieses Jahr schlecht war, nur ich merke, dass ich für mich eine Veränderung brauche und im kommenden Jahr wird sich einiges ändern. Jawohl!

Vorsätze...

  1. Mich wieder in meiner Haut wohlfühlen. Also 5 kg abnehmen und diesmal auch halten! Mehr Sport, gesunder ernähren, meine Süßsucht bekämpfen..
  2. Mich mehr trauen bezüglich meiner Klamotten. Ich hab jetzt so viele tolle Blogs gesehen mit so vielen tollen Styles, dass ich einfach keine Lust mehr habe wie ein Schlumpf rumzulaufen. Denn ich merke, wenn ich an manchen Tagen meine Klamotten aussergewöhnlich kombiniere, Mut zu Farben habe, dann bin ich automatisch gut gelaunt. Ich möchte mehr solche Tage! Unglaublich inspierend finde ich dabei den Blog von der bezaubernden zickimicki mit ihrer Mixit Reihe. Die Frau hat so ein unglaublich tollen Style. Das ist der Hammer...
  3. Entweder eine dicke Gehaltserhöhung oder einen neuen Job. Ich mag meine Arbeit, ich hab die tollsten Kollegen. Aber ich werde für meine Quali einfach unglaublich schlecht bezahlt und das demotiviert auf die Dauer. Ich weiss, Gehalt ist nicht alles aber wir brauchens gerade unbedingt....
  4. Einen regelmäßigen Mama-Großtochter Tag einführen. Im Alltag muss die Große oft zurück stecken weil die Kleine manchmal sehr einnehmend ist. Ich habe mir in den letzten Wochen immer mal wieder einen Tag genommen, wo nur ich und die Große was zusammen machen. Und es tut so unglaublich gut. Denn dabei ist die Große doch noch gar nicht so groß. Sie ist 4, wird im März 5. Sie braucht mich, ich brauche Sie. Ich habs in der letzten Zeit eingeführt und wir machen damit auf jeden Fall weiter.
  5. Jeden Tag aufs Neue an der Liebe zum Lieblingsmann arbeiten. Uns nicht als Paar vergessen. Manchmal leichter gesagt als getan. Aber so unglaublich wichtig.
  6. Mehr für mich machen. Mich verwöhnen. Öfter zur Kosmetik, öfter zum Friseur. Mich schick machen. Wieder eine Frau sein und nicht nur Mutter.
...Das wars erstmal...ist ja schon ne Menge..mal schauen, ob mir noch was einfällt..
Wie schauts bei euch aus?

Kommentare:

  1. Liebe Madame Caramel,

    ich weiß, was du meinst...lass die Pfunde purzeln, werde farbenfroher, genieße das Leben mehr...mir geht es genau so.
    Ich mache mir auch schon seit ein paar Tagen, was ich nächstes Jahr alles ändern möchte,...für mich...für mein Leben...werde am Wochenende auch noch eine Liste mit meinen Vorsätzen verfassen.

    Der 1. ist auf jeden Fall regelmäßig bei dir vorbei zu schauen.

    Liebste Grüße
    Steffi´s Stern

    AntwortenLöschen
  2. Viele deiner Vorsätze teile ich. Vor allem den Großkind-Mama-Tag.

    AntwortenLöschen
  3. dein vorsätzepost ist so bezaubernd ehrlich, dass ich diese entwicklung unbedingt verfolgen muss! und dein kompliment ist mindestens genauso bezaubernd-danke dafür! ich freu mich auf dich, wenn du zum ersten mal bei mixit! dabei bist;)
    liebstneujahrsgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich freu mich so über euch!
    @steffiundhenry: Seeeehr guter Vorstaz ;-)!
    @zickimicki: Ein weiterer Vorsatz ist auf jeden Fall mal bei Mixit mitzumachen. Ich räume gerade den Kleiderschrank auf und dann schauen wir mal, was so verwertet werden kann :-)

    AntwortenLöschen